eBook

AUVB

Allgemeine Bedingungen für die Unfallversicherung



393 Pages
ISBN 978-3-7046-7788-4 (Print)
ISBN 978-3-7046-7871-3 (eBook)
Publicationdate: Oct 18, 2017
Buy print edition
https://elibrary.verlagoesterreich.at/book/99.105005/9783704678713
Praxiskommentar zu den österreichischen AUVB
Der erste Kommentar zu den Allgemeinen Unfallversicherungsbedingungen (AUVB) in Österreich stellt auf Basis der Musterbedingungen des Versicherungsverbandes alle wesentlichen Entscheidungen und Literaturmeinungen aus Österreich und Deutschland dar. Ergänzend dazu werden die Auslegungsmöglichkeiten des Bedingungswerkes und die relevanten Unterschiede von den am Markt befindlichen Versicherungsbedingungen beleuchtet. Damit steht den Lesern ein überaus praxisorientierter Kommentar zur Verfügung, der nicht nur den Einstieg in die Grundlagen der Unfallversicherung erleichtert, sondern auch bei der Lösung von konkreten Rechtsfragen unterstützt.
Der Kommentar richtet sich sowohl an Rechtsanwälte, als auch an Mitarbeiter in Versicherungsunternehmen - besonders in den Bereichen Schaden, Vertrag und Produktentwicklung - sowie an Versicherungsmakler.
  • Abkürzungsverzeichnis7-9
  • Standardliteratur9-10
  • Verzeichnis der Versicherungsbedingungen (AUVB) von Unternehmen10-13
  • Inhaltsverzeichnis13-27
  • Vor Artikel 127-36
    • A. Systematische Einordnung der Unfallversicherung27-28
    • B. AVB28-32
      • 1. Allgemein28-29
      • 2. Einbeziehung von AVB29-29
      • 3. Auslegung29-30
      • 4. Klauselkontrolle30-32
        • a. Geltungskontrolle30-31
        • b. Inhaltskontrolle31-32
        • c. Transparenzkontrolle32-32
    • C. Vorvertragliche Anzeigepflicht32-36
  • Artikel 1: Gegenstand der Versicherung36-50
    • A. Versicherungsschutz36-36
    • B. Leistungen36-44
      • 1. Allgemein36-38
      • 2. Abweichungen am Markt38-43
        • a. Ersatz von Fixkosten38-39
        • b. Schmerzensgeld39-39
        • c. Komageld39-39
        • d. Pauschalleistung bei Knochenbruch, Bänder- oder Sehnenriss39-39
        • e. Pauschalleistung bei Verunstaltungen39-40
        • f. Pauschalleistung bei schweren Erkrankungen40-40
        • g. Erhöhte Leistung für Kinder40-40
        • h. Pflege-Pauschale40-41
        • i. Vorsorgeleistungen41-41
        • j. Assistance-Leistungen41-42
        • k. Behinderungsbedingte Mehraufwendungen42-42
        • l. Prämienfreistellung unter bestimmten Voraus-setzungen42-42
        • m. Prämienfreistellung bei Tod des Versicherungs-nehmers42-43
        • n. Prämienfreistellung bei Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Unfalles43-43
        • o. Kinderbegleitkosten43-43
        • p. Reisekrankenversicherung43-43
        • q. Verbesserungsgarantie43-44
    • C. Versicherte Person44-46
      • 1. Allgemein44-45
      • 2. Abweichungen am Markt45-45
        • a. Automatische Mitversicherung des Partners45-45
        • b. Automatische Mitversicherung von Kindern45-46
    • D. Familienunfallversicherung46-49
      • 1. Allgemein46-46
      • 2. Varianten am Markt46-48
        • a. Abstrakte Beschreibung46-48
        • b. Abstrakte Beschreibung mit Namensnennung48-49
        • c. Konkrete Namensnennung49-50
  • Artikel 2: Versicherungsfall50-52
  • Artikel 3: Örtlicher Geltungsbereich52-53
  • Artikel 4: Zeitlicher Geltungsbereich53-55
    • A. Materielle Versicherungsdauer53-54
    • B. Formelle Versicherungsdauer54-54
    • C. Technische Versicherungsdauer54-55
  • Artikel 5: Beginn des Versicherungsschutzes, vorläufige Deckung55-61
    • A. Prämienzahlung55-55
    • B. Vorläufige Deckung55-59
      • 1. Allgemein55-56
      • 2. Ende der vorläufigen Deckung56-57
      • 3. Sofortschutz57-59
      • 4. Gesetzliche vorläufige Deckung59-61
  • Artikel 6: Begriff des Unfalles61-102
    • A. Einleitung61-62
    • B. „Klassischer“ Unfallbegriff (Artikel 6.1)62-88
      • 1. Ereignis63-64
      • 2. Plötzlichkeit64-69
        • a. Allgemein64-66
        • b. Druckunterschiede beim Tauchen, Bergsteigen66-67
        • c. Schussverletzung67-68
        • d. Eigenbewegungen68-69
      • 3. Von Außen69-74
      • 4. Unfreiwilligkeit74-79
      • 5. Gesundheitsschädigung79-82
      • 6. Beweislast82-84
      • 7. Berufs- und Freizeitunfälle84-84
      • 8. Abweichungen am Markt84-88
        • a. Rettung von Menschenleben oder Sachen85-85
        • b. Schäden durch Gase oder Dämpfe85-86
        • c. Verschlucken, Einnahme von giftigen und ätzenden Stoffen86-86
        • d. Tauchtypische Gesundheitsschäden86-87
        • e. Medikamente, Medikamentenentzug87-87
        • f. Sonnenbrand, Sonnenstich87-87
        • g. Erfrierungen87-87
        • h. Weitere Einschlüsse87-88
        • i. Leistung bei Krankheit88-88
    • C. Unfallfiktion (Artikel 6.2)88-96
      • 1. Fiktion ohne weitere Voraussetzungen89-90
      • 2. Erhöhte Kraftanstrengung (Abweichung zu den Musterbedingungen)90-94
      • 3. Plötzliches Abweichen vom geplanten Bewegungsablauf (Abweichung zu den Musterbedingungen)94-95
      • 4. Abweichungen am Markt95-96
    • D. Krankheiten (Artikel 6.3)96-100
      • 1. Abweichungen am Markt97-100
        • a. Infektionen durch Tiere, allergische Reaktionen97-98
        • b. Berufliche Infektionen98-100
        • c. Impfschäden100-100
    • E. Fluggastrisiko (Artikel 6.4)100-101
      • 1. Abweichungen am Markt101-102
  • Artikel 7: Dauernde Invalidität102-150
    • A. Definition Dauerinvalidität103-107
      • 1. Abweichungen am Markt106-107
    • B. Leistung107-109
      • 1. Abweichungen am Markt107-108
        • a. Kapitalleistung unabhängig vom Alter107-108
        • b. Leistung erst bei höherem Invaliditätsgrad108-108
        • c. Einschränkung für bestimmte Berufsgruppen108-109
    • C. Bemessung des Invaliditätsgrades109-128
      • 1. Einleitung109-109
      • 2. Gliedertaxe109-119
        • a. Allgemein109-114
        • b. Prothesen und Hilfsmittel114-115
        • c. Augen und Ohren115-117
        • d. Geruchs- und Geschmackssinn117-118
        • e. Nieren und Milz118-119
      • 3. Bemessung außerhalb der Gliedertaxe119-121
      • 4. Abweichungen am Markt121-127
        • a. Progression121-123
        • b. Gliedertaxenwerte123-124
        • c. Unterscheidung Aktiv- und Passivseite124-125
        • d. Zusätzliche Gliedertaxenwerte125-126
        • e. Spezielle Gliedertaxen126-126
        • f. Klarstellung für den Todesfall126-127
        • g. Erhöhte Leistung bei Berufsunfähigkeit127-128
    • D. Abzug für Vorinvalidität128-128
    • E. Leistung im ersten Jahr128-130
      • 1. Abweichungen am Markt129-130
    • F. Geltendmachung130-142
      • 1. Allgemein130-130
      • 2. Anforderungen an die Geltendmachung130-131
      • 3. Ärztlicher Befundbericht131-134
      • 4. Zweck der Ausschlussfrist134-135
      • 5. Ausnahmen von der Ausschlussfrist135-136
      • 6. Treu und Glauben136-141
      • 7. Verjährung141-142
      • 8. Abweichungen am Markt142-142
    • G. Neubemessung des Invaliditätsgrades142-148
      • 1. Einleitung142-143
      • 2. Voraussetzungen für die Neubemessung143-144
      • 3. Vierjahresfrist144-148
      • 4. Bemessung und Folgen148-148
      • 5. Abweichungen am Markt148-150
  • Artikel 8: Unfallrente150-161
    • A. Allgemein150-150
    • B. Verweis auf Artikel 7150-152
    • C. Fälligkeit152-153
    • D. Tod der versicherten Person153-155
    • E. Abweichungen am Markt155-160
      • 1. Invaliditätsgrad155-155
      • 2. Kapitalleistung155-155
      • 3. Rentenzahlungsdauer155-156
      • 4. Rentengarantiezeit156-156
      • 5. Rente bei Berufsunfähigkeit156-157
      • 6. Verweis auf Artikel 7157-157
      • 7. Wertsicherung157-158
      • 8. Erhöhte Leistung bei Pflegebedürftigkeit158-159
      • 9. Eigene Gliedertaxe159-159
      • 10. Verzicht auf Abzug für die Mitwirkung von Vorerkrankungen/Gebrechen159-159
      • 11. Automatisches Ende des Versicherungsschutzes159-160
      • 12. Ablösekapital160-161
  • Artikel 9: Todesfall161-169
    • A. Leistungsvoraussetzungen161-162
    • B. Leistungskürzungen162-163
    • C. Anrechnung Invaliditätsleistung163-164
    • D. Leistungsbegrenzung für Kinder164-165
    • E. Abweichungen am Markt165-168
      • 1. Verlängerung der Jahresfrist165-165
      • 2. Verschollenheit165-166
      • 3. Komageld166-166
      • 4. Überführungskosten166-167
      • 5. Bestattungskosten167-167
      • 6. Bezugsrecht in den AUVB167-167
      • 7. Erhöhte Leistung bei Tod von zwei Elternteilen167-168
      • 8. Waisenrente in der Alleinerzieher- und Familienunfall-Versicherung168-168
      • 9. Witwenrente in der Partner- und Familienunfall-Versicherung168-169
  • Artikel 10: Taggeld169-178
    • A. Allgemein169-169
    • B. Vollständige Arbeitsunfähigkeit169-170
    • C. Beruf und Beschäftigung170-171
    • D. Leistungsdauer171-172
    • E. Abweichungen am Markt172-177
      • 1. Teilweise Arbeitsunfähigkeit172-172
      • 2. Einschränkung auf den Beruf172-173
      • 3. Einschränkung auf Erwerbstätigkeit173-175
      • 4. Weitere Einschränkungen der Beschäftigungsart175-176
      • 5. Ärztliche Behandlung176-177
      • 6. Karenzfrist177-177
      • 7. Verzicht Abzug Mitwirkungsanteil177-177
      • 8. Leistungsdauer177-178
  • Artikel 11: Spitalgeld178-184
    • A. Allgemein178-179
    • B. Stationäre Heilbehandlung179-180
    • C. Spitäler180-180
    • D. Leistungsdauer180-181
    • E. Abweichungen am Markt181-183
      • 1. Erhöhte Leistung im Ausland181-181
      • 2. Erhöhte Leistung bei längerer Aufenthaltsdauer181-181
      • 3. Erweiterte Leistungsvoraussetzungen181-182
      • 4. Leistungsdauer182-182
      • 5. Mindestaufenthaltsdauer182-182
      • 6. Kinderbegleitkosten182-183
      • 7. Verzicht Abzug Mitwirkungsanteil183-184
  • Artikel 12: Unfallkosten184-197
    • A. Einleitung185-186
    • B. Heilkosten186-189
      • 1. Abweichungen am Markt187-189
        • a. Heilkosten (Produkte aus Deutschland)187-187
        • b. Sonderklasse187-188
        • c. Zahnersatz188-188
        • d. Reparatur von künstlichen Gliedmaßen oder Zahnersatz188-188
        • e. Ausbeißen von Zähnen oder Teilen davon188-189
        • f. Ganzheitsmedizinische Behandlungen189-189
        • g. Psychotherapie189-189
    • C. Bergungskosten189-193
      • 1. Bergung aufgrund eines Unfalles189-190
      • 2. Bergung aufgrund Berg-, See- oder Wassernot190-191
      • 3. Definition Berg-, See- und Wassernot191-191
      • 4. Definition Bergungskosten191-192
      • 5. Abweichungen am Markt192-193
        • a. Zusätzliche Hubschrauberbergungskosten192-193
        • b. Eingeschränkter Versicherungsschutz bei Berg-oder Seenot ohne Unfall193-193
    • D. Rückhol- und Überführungskosten193-194
    • E. Weitere Abweichungen am Markt194-196
      • 1. Zeitraum für die Kostenübernahme194-194
      • 2. Ersatzleistung durch einen Dritten194-195
      • 3. Kosmetische Operationen195-195
      • 4. Pflegekosten195-195
      • 5. Nottransport aus dem Ausland195-196
      • 6. Reisekosten der Familienangehörigen196-197
  • Artikel 13: Kinderlähmung, Frühsommer-Meningoencephalitis197-200
    • A. Allgemein197-197
    • B. Versicherungsfall197-198
    • C. Leistungsvoraussetzung198-198
    • D. Leistungsbegrenzung198-198
    • E. Abweichungen am Markt198-198
      • 1. Borreliose198-198
      • 2. Zeitpunkt Versicherungsfall198-200
  • Artikel 14: Zusatzleistung200-202
    • eichungen am Markt201-202
  • Artikel 15: Fälligkeit unserer Leistung202-211
    • A. Einleitung202-203
    • B. Beendigung der nötigen Erhebungen203-204
    • C. Vorzeitige Fälligkeit204-205
    • D. Verlangen nach Erklärung des Versicherers205-206
    • E. Leistung eines Vorschusses206-208
    • F. Besonderheiten bei der Invaliditätsleistung208-208
    • G. Folgen des Verzugs208-209
    • H. Abweichungen am Markt209-210
      • 1. Präzisierung Bearbeitungsdauer209-210
      • 2. Verträge nach deutschem Recht210-211
  • Artikel 16: Verfahren bei Meinungsverschiedenheiten211-224
    • A. Einleitung213-213
    • B. Einberufung213-215
    • C. Entscheidung durch ein Gericht215-216
      • 1. Erhebliche Abweichung von der wirklichen Sachlage215-216
      • 2. Keine oder verzögerte Entscheidung216-216
      • 3. Fehlende Zustimmung des Versicherungsnehmers zu den maximalen Kosten216-216
    • D. Bestellung des Schiedsgutachters216-217
    • E. Obliegenheit Untersuchungspflicht217-217
    • F. Gutachten217-218
    • G. Kosten218-221
      • 1. Kostentragung und Höhe der Kosten218-220
      • 2. Hinweispflicht des Versicherers220-221
      • 3. Zustimmung durch den Versicherungsnehmer221-221
    • H. Abweichungen am Markt221-223
      • 1. Ärztekommission221-222
      • 2. Kostenlimit für den Versicherungsnehmer222-222
      • 3. Frist für Beantragung des Schiedsgutachterverfahrens222-223
      • 4. Fehlende wesentliche Bestandteile in den Bedingungen223-223
      • 5. Keine Schiedsgutachterklausel223-224
  • Artikel 17: Ausschlüsse224-272
    • A. Einleitung225-227
    • B. Vorsatzausschluss § 181 VersVG227-228
    • C. Luftfahrzeugrisiko228-233
      • 1. Abweichungen am Markt231-233
    • D. Motorsportliche Wettbewerbe233-239
      • 1. Allgemein233-234
      • 2. Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten234-235
      • 3. Bloßes Fahren auf Rennstrecken235-236
      • 4. Abweichungen am Markt236-239
    • E. Sportausübung239-245
      • 1. Teilnahme an Wettbewerben239-239
      • 2. Weitere Einschränkungen des Versicherungsschutzes239-240
      • 3. Andere Risikosportarten240-241
      • 4. Abweichungen am Markt241-244
        • a. Wettbewerbe242-243
        • b. Entgeltlichkeit243-244
        • c. Gefährliche Aktivitäten und Sportarten244-245
    • F. Gerichtlich strafbare Handlungen245-249
      • 1. Abweichungen am Markt248-248
        • a. Einschluss bestimmter strafbarer Handlungen248-248
        • b. Benützung von Explosivkörpern248-249
    • G. Krieg249-251
      • 1. Abweichungen am Markt250-251
        • a. Passives Kriegsrisiko250-251
        • b. Klarstellung Terroranschläge251-251
    • H. Innere Unruhen251-253
      • 1. Abweichungen am Markt252-253
        • a. Verzicht auf Ausschluss für innere Unruhen252-253
        • b. Abweichende Formulierung253-253
    • I. Kernenergie, biologische und chemische Waffen, ionisierende Strahlen253-255
      • 1. Nuklearwaffen, chemische oder biologische Waffen253-254
      • 2. Kernenergie254-254
      • 3. Ionisierende Strahlen254-255
      • 4. Abweichungen am Markt255-255
    • J. Bewusstseinsstörung255-260
      • 1. Abweichungen am Markt258-258
        • a. Verzicht auf den Ausschluss Bewusstseinsstörung258-258
        • b. Einschränkungen des Ausschlusses258-260
    • K. Alkohol, Suchtgifte, Medikamente260-267
      • 1. Alkohol261-263
      • 2. Suchtgifte263-264
      • 3. Medikamente264-264
      • 4. Abweichungen am Markt264-266
        • a. Promillegrenzen Alkohol264-266
        • b. Verweigerung Alkotest266-266
        • c. Obliegenheitsverletzung durch Alkoholkonsum266-266
        • d. Einschluss Unfälle durch Medikamenteneinfluss266-267
    • L. Heilmaßnahmen, Eingriffe am Körper267-271
      • 1. Heilmaßnahmen267-269
      • 2. Eingriffe am Körper269-270
      • 3. Ausnahmen270-270
      • 4. Abweichungen am Markt270-270
        • a. Klarstellungen270-271
        • b. Einschlüsse271-272
  • Artikel 18: Sachliche Begrenzung des Versicherungsschutzes272-293
    • A. Abzug für Vorinvalidität273-276
      • 1. Abweichungen am Markt275-275
      • a. Abzug bei betroffenem Körperteil275-275
      • b. Abzug für andere Leistungsarten275-276
    • B. Mitwirkung Vorerkrankungen und Gebrechen276-282
      • 1. Abweichungen am Markt280-281
        • a. Mitwirkung am Unfallereignis280-280
        • b. Verzicht auf den Abzug280-281
        • c. Klarstellung zur Unfallrentenversicherung281-282
    • C. Mangeldurchblutung des Herzens282-286
      • 1. Abweichungen am Markt283-285
        • a. Abweichende Formulierung283-285
        • b. Bewusstseinsstörung infolge von Herzinfarkt oder Schlaganfall285-285
        • c. Blutungen aus inneren Organen und Gehirn-blutungen285-285
        • d. Mangeldurchblutung des Gehirns285-286
    • D. Organisch bedingte Störungen des Nervensystems, seelische Fehlhaltungen286-287
    • E. Bandscheibenhernien287-289
      • 1. Abweichungen am Markt288-289
    • F. Bauch- und Unterleibsbrüche289-291
      • 1. Abweichungen am Markt290-291
    • G. Weitere sachliche Begrenzungen des Versicherungsschutzes am Markt291-292
      • 1. Sicherheitsgurt und Helm291-292
      • 2. Leistungseinschränkung bei Ausübung bestimmter Berufe292-292
      • 3. Netzhautablösungen292-293
  • Artikel 19: Prämie293-302
    • A. Einleitung293-294
    • B. Verbot unterschiedlicher Prämien für Männer und Frauen294-294
    • C. Verbot der Behindertendiskriminierung294-295
    • D. Prämienanpassungsklauseln295-296
    • E. Prämienzahlungsverzug296-300
      • 1. Novation oder Modifikation296-297
      • 2. Rechtzeitigkeit der Prämienzahlung297-297
      • 3. Erstprämienzahlungsverzug297-298
      • 4. Folgeprämienzahlungsverzug298-300
    • F. Abweichungen am Markt300-302
  • Artikel 20: Anzeige der Änderung der Berufstätigkeit oder Beschäftigung sowie besonders gefährlicher Freizeitaktivitäten302-312
    • A. Einleitung303-303
    • B. Änderung der Prämie303-305
    • C. Risiko außerhalb der Zeichnungsrichtlinien des Versicherers305-306
    • D. Verhältnis zu den gesetzlichen Bestimmungen zur Gefahrerhöhung306-307
    • E. Andere Änderungen der Gefahrenlage307-308
    • F. Abweichungen am Markt308-310
      • 1. Berufstätigkeit der Kinder in der Familienunfall-versicherung308-308
      • 2. Zeitraum für vollen Versicherungsschutz308-308
      • 3. Abweichende Formulierung308-309
      • 4. Änderung des Wohnsitzes309-310
      • 5. Verzicht auf Leistungskürzung310-310
      • 6. Änderung des Gesundheitszustandes310-312
  • Artikel 21: Obliegenheiten312-329
    • A. Einleitung313-313
    • B. Kraftfahrrechtliche Berechtigung313-315
      • 1. Abweichungen am Markt314-315
    • C. Weitere vorbeugende Obliegenheiten am Markt315-317
      • 1. Pilotenschein, Flugtauglichkeit315-315
      • 2. Sicherheitsgurt, Helm315-316
      • 3. Alkohol316-317
      • 4. Verzicht auf vorbeugende Obliegenheiten317-317
    • D. Obliegenheiten nach Eintritt des Versicherungsfalles317-328
      • 1. Anzeige Versicherungsfall318-322
        • a. Abweichungen am Markt321-322
      • 2. Anzeige Todesfall322-323
        • a. Abweichungen am Markt323-323
      • 3. Exhumierung, Obduktion323-325
      • 4. Ärztliche Hilfe325-326
      • 5. Auskunftserteilung326-326
      • 6. Untersuchungspflicht326-327
      • 7. Besonderheiten für die Leistungsarten Spitalgeld und Unfallkosten327-327
      • 8. Weitere sekundäre Obliegenheiten am Markt327-327
        • a. Auskunftserteilung durch Dritte327-328
        • b. Präzisierung der Auskunfts- und Belegpflicht328-329
  • Artikel 22: Versicherungsperiode, Vertragsdauer und Verlängerung329-339
    • A. Versicherungsperiode329-330
    • B. Vertragsdauer und Kündigungsmöglichkeiten330-337
      • 1. Kündigung von unbefristeten Verträgen (§ 8 Abs 2 VersVG)330-331
      • 2. Sonderkündigungsrecht für Verbraucher (§ 8 Abs 3 VersVG)331-333
      • 3. Zulässige Laufzeit befristeter Verträge für Unternehmer333-334
      • 4. Kündigung aus wichtigem Grund334-334
      • 5. Weitere Kündigungsmöglichkeiten nach VersVG334-335
        • a. Kündigung bei Verletzung einer primären Obliegenheit334-335
        • b. Kündigung bei Gefahrerhöhung mit Willen des Versicherungsnehmers335-335
        • c. Kündigung bei Gefahrerhöhung ohne Willen des Versicherungsnehmers335-335
        • d. Kündigung bei Verzug mit der Folgeprämie335-335
      • 6. Abweichungen am Markt335-336
        • a. Kündigungsrecht nach drei Jahren335-336
        • b. Automatisches Vertragsende bei entgeltlicher Sportausübung336-337
    • C. Automatische Verlängerung337-339
  • Artikel 23: Kündigung, Erlöschen des Vertrages339-347
    • A. Einleitung340-340
    • B. Kündigung nach Eintritt des Versicherungsfalles340-344
      • 1. Allgemein340-342
      • 2. Kündigung durch den Versicherer342-343
      • 3. Kündigung durch den Versicherungsnehmer343-344
    • C. Risikowegfall344-345
    • D. Abweichungen am Markt345-346
      • 1. Fehlende Parität345-345
      • 2. Rein paritätisches Kündigungsrecht345-346
      • 3. Rückforderung von gewährten Rabatten346-346
      • 4. Kündigung bei Leistungsklage346-347
  • Artikel 24: Rechtsstellung der am Vertrag beteiligten Personen347-350
    • A. Versicherung für eigene und fremde Rechnung347-349
    • B. Kenntnis und Verhalten der versicherten Person und des Bezugsberechtigten349-350
  • Artikel 25: Form der Erklärungen350-353
  • Anhang I: AUVB Musterbedingungen des VVO353-373
  • Anhang II: Auszug aus dem VersVG373-383
  • Stichwortverzeichnis383--1
No Keywords found