eBook

Fit & Proper für Aufsichtsräte

Qualifikation und Eignung für Aufsichtsratsmitglieder in Kreditinstituten



213 Pages
ISBN 978-3-7046-7783-9 (Print)
ISBN 978-3-7046-7841-6 (eBook)
Publicationdate: Aug 31, 2017
Buy print edition
https://elibrary.verlagoesterreich.at/book/99.105005/9783704678416
Fit & Proper - Das sollten Aufsichtsratsmitglieder wissen und erfüllen
Die Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied in einem Kreditinstitut wird zunehmend inhaltlich anspruchsvoller und zeitlich intensiver. Von einem Aufsichtsratsmitglied werden nicht nur die Beherrschung vielfältiger betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge, sondern auch fundiertes rechtliches Grundwissen sowie bankspezifische Spezialkenntnisse gefordert.
Das Buch bietet eine umfassende Darstellung der Qualifikations- und Eignungsvoraussetzungen von Aufsichtsratsmitgliedern in Kreditinstituten ("Fit & Proper") und berücksichtigt dabei auch die gesellschaftsrechtlichen Voraussetzungen von Aktiengesellschaften und Genossenschaften. Neben der historischen Entwicklung werden auch die wesentlichen Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen dargestellt.
Das Herzstück des Buches ist die anschauliche Erläuterung der für Aufsichtsratsmitglieder von Kreditinstituten geltenden Anforderungen an die Qualifikation und Eignung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Rollen im Aufsichtsrat und in den einzelnen Ausschüssen. Weiters werden die kreditinstitutsinternen Eignungsprüfungen, die aufsichtsrechtlichen Melde- und Anzeigeverpflichtungen, die Offenlegungsvorschriften und die Eignungsprüfung durch die Finanzmarktaufsicht sowie deren Sanktionsmöglichkeiten dargelegt.
Abschließend gibt das Buch einen Ausblick über zukünftige Entwicklungen, insbesondere hinsichtlich neuer regulatorischer Anforderungen und berücksichtigt dabei die Konsultationspapiere der European Banking Authority zu Fit & Proper sowie zur internen Governance.
  • Inhaltsverzeichnis7-13
  • Abkürzungsverzeichnis13-15
  • 1. Einleitung15-17
  • 2. Historische Entwicklung17-25
  • 3. Wesentliche Rechtsgrundlagen und Rahmenbedingungen25-34
    • 3.1 BCBS Guidelines and Principles25-26
      • 3.1.1 BCBS Principles for Enhancing Corporate Governance26-26
      • 3.1.2 BCBS Guidelines on Corporate Governance Principles for Banks26-26
    • 3.2 EBA-Guidelines sowie Q & A26-27
    • 3.3 Publikationen der EZB27-28
    • 3.4 Österreichischer Corporate Governance Kodex28-29
    • 3.5 Fit & Proper Rundschreiben der FMA29-30
    • 3.6 Interne Fit & Proper Policy30-34
  • 4. Wesentliche gesellschaftsrechtliche Bestimmungen34-46
    • 4.1 Zusammensetzung des Aufsichtsrates35-37
    • 4.2 Bestellungsarten37-39
    • 4.3 Vorsitzender und Stellvertreter39-39
    • 4.4 Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat39-41
    • 4.5 Ausschüsse des Aufsichtsrates41-43
      • 4.5.1 Bildung von Ausschüssen41-43
      • 4.5.2 Arbeitnehmervertreter in Ausschüssen43-46
  • 5. Allgemeine Anforderungen an Aufsichtsratsmitglieder46-73
    • 5.1 Eignungsvoraussetzungen47-57
      • 5.1.1 Berufliche Zuverlässigkeit47-48
      • 5.1.2 Unvereinbarkeit und Unabhängigkeit48-50
      • 5.1.3 Unabhängigkeit gem ÖCGK50-52
      • 5.1. 4 Organverflechtung im Konzern52-53
      • 5.1.5 Verbot der Überkreuzverflechtung53-54
      • 5.1.6 Doppelmandate54-55
      • 5.1.7 Tätigkeit in einem Konkurrenzunternehmen55-57
      • 5.1.8 Besondere Anforderungen in einer Genossenschaft57-57
    • 5.2 Zeitliche Verfügbarkeit57-63
      • 5.2.1 Zeitliche Verfügbarkeit der Aufsichtsratsmitglieder57-58
      • 5.2.2 Gesellschaftsrechtliche Mandatsbeschränkungen (AktG)58-63
        • 5.2.2.1 Mandatsbeschränkungen § 86 AktG58-59
        • 5.2.2.2 Öffnungsklausel59-61
        • 5.2.2.3 Börsennotierte Gesellschaften61-61
        • 5.2.2.4 Umfasste Mandate und Zeitpunkt der Einhaltung61-62
        • 5.2.2.5 Sanktionen62-63
      • 5.2.1 Mandatsbeschränkungen gem ÖCGK63-63
    • 5.3 Fachliche Qualifikation63-71
      • 5.3.1 Mindestqualifikationen64-66
      • 5.3.2 Proportionalitätsprinzip66-67
      • 5.3.3 Zusätzliche Anforderungen an Aufsichtsratsmitglieder67-67
      • 5.3.4 Anforderungen an Mitglieder des Prüfungsausschusses67-69
      • 5.3.5 Anforderungen an den Aufsichtsratsvorsitzenden69-69
      • 5.3.6 Zeitpunkt der Erfüllung der fachlichen Anforderungen69-70
      • 5.3.7 Fachliche und persönliche Qualifikation gem ÖCGK70-71
    • 5.4 Mögliche Bestimmungen in der Satzung71-73
  • 6. Fit & Proper-Anforderungen73-133
    • 6.1 Eignungsvoraussetzungen76-88
      • 6.1.1 Persönliche Zuverlässigkeit, Aufrichtigkeit und Unvoreingenommenheit76-77
      • 6.1.2 Ausschließungsgründe nach GewO (Abs 3 Z 1 sowie Abs 5 Z 1)77-77
      • 6.1.3 Ausschließungsgrund Konkurs (Abs 3 Z 1 sowie Abs 5 Z 1)77-78
      • 6.1.4 Geordnete wirtschaftliche Verhältnisse und Zuverlässigkeit (Abs 3 Z 2 sowie Abs 5 Z 2)78-79
      • 6.1.5 Zweifel an der persönlichen Zuverlässigkeit (Abs 3 Z 2 und Abs 5 Z 2)79-81
      • 6.1.6 Anforderungen an Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft (Abs 3 Z 4 sowie Abs 5 Z 4)81-82
      • 6.1.7 Cooling-off-Perioden82-87
        • 6.1.7.1 Börsennotierte Gesellschaften83-85
        • 6.1.7.2 Kreditinstitute85-87
        • 6.1.7.3 Sanktionen87-88
    • 6.2 Ausreichende zeitliche Verfügbarkeit88-102
      • 6.2.1 Allgemeine Anforderungen an die zeitliche Verfügbarkeit88-91
      • 6.2.2 Anforderungen an die zeitliche Verfügbarkeit für Aufsichtsratsvorsitzende91-92
      • 6.2.3 Bankaufsichtsrechtliche nummerische Mandatsbeschränkungen (BWG)92-101
        • 6.2.3.1 Geschäftsführungs- und Aufsichtsfunktionen93-95
        • 6.2.3.2 Privilegien95-98
        • 6.2.3.3 Weitere Ausnahmebestimmungen98-100
        • 6.2.3.4 Bestandsschutz und Genehmigung einer Überschreitung100-101
        • 6.2.3.5 Rechtsfolgen und Sanktionen101-102
    • 6.3 Fachliche Eignung Aufsichtsratsmitglieder102-109
      • 6.3.1 Zeitpunkt der Erfüllung der fachlichen Anforderungen104-104
      • 6.3.2 Kollektive und individuelle Fitness104-105
      • 6.3.3 Proportionalitätsprinzip105-106
      • 6.3.4 Fachliche Anforderungen106-109
    • 6.4 Fachliche Eignung Aufsichtsratsvorsitzender109-116
      • 6.4.1 Fachliche Anforderungen110-114
      • 6.4.2 Erforderliche Erfahrung114-115
      • 6.4.3 Gesetzliche Vermutung der Eignung115-116
    • 6.5 Fachliche Eignung Ausschussmitglieder116-126
      • 6.5.1 Ausschussmitglieder119-123
        • 6.5.1.1 Nominierungsausschuss120-120
        • 6.5.1.2 Risikoausschuss120-121
        • 6.5.1.3 Vergütungsausschuss121-122
        • 6.5.1.4 Prüfungsausschuss122-122
        • 6.5.1.5 Ausblick122-123
      • 6.5.2 Ausschussvorsitzender123-123
      • 6.5.3 Fachexperten in den Ausschüssen123-125
        • 6.5.3.1 Finanzexperte124-125
        • 6.5.3.2 Vergütungsexperte125-126
    • 6.6 Fachliche Eignung Arbeitnehmervertreter126-129
    • 6.7 Anforderungsprofil für zukünftige Aufsichtsratsmitglieder129-133
  • 7. Rechtliche Vorgaben zur Förderung der Diversität133-146
    • 7.1 Diversität in staatsnahen Unternehmen135-136
    • 7.2 Diversitätsgebot nach AktG, UGB und ÖCGK136-138
      • 7.2.1 Beachtung der Diversität in (börsennotierten) Aktiengesellschaften136-138
      • 7.2.2 Veröffentlichung der Maßnahmen138-138
    • 7.3 Spezielle Vorgaben zur Förderung der Diversität für Kreditinstitute138-144
      • 7.3.1 Unionsrechtliche Beweggründe und Grundlagen138-140
      • 7.3.2 Österreichische Umsetzung140-142
      • 7.3.3 Vergleich der veröffentlichten Zielquoten in Österreich142-144
      • 7.3.4 Sanktionen und Ausblick144-146
  • 8. Fit & Proper-Beurteilung146-165
    • 8.1 Zuständige Stelle im Kreditinstitut146-154
      • 8.1.1 Nominierungsausschuss146-154
        • 8.1.1.1 Einrichtung des Nominierungsausschusses147-148
        • 8.1.1.2 Arbeitnehmervertreter im Nominierungsausschuss148-149
        • 8.1.1.3 Staatskommissär im Nominierungsausschuss149-150
        • 8.1.1.4 Aufgaben des Nominierungsausschusses150-152
        • 8.1.1.5 Unterstützung des Nominierungsausschusses152-154
        • 8.1.1.6 Anzahl der Sitzungen154-154
      • 8.1.2 Betriebsrat154-154
    • 8.2 Selbst- bzw Fremdevaluierung des Gesamtgremiums154-157
    • 8.3 Bankinterne Eignungsbeurteilung157-162
      • 8.3.1 Mitwirkungspflicht158-158
      • 8.3.2 Kriterien158-159
      • 8.3.3 Erstmalige Eignungsbeurteilung159-169
      • 8.3.4 Laufende Eignungsbeurteilung169-160
      • 8.3.5 Beurteilungsergebnis160-162
    • 8.4 Eignungsbeurteilung durch die FMA162-165
  • 9. Erforderliche Anzeigen an die Aufsicht sowie Offenlegungspflichten165-178
    • 9.1 Allgemeines165-167
      • 9.1.1 Form166-166
      • 9.1.2 Frist166-167
    • 9.2 Anzeigepflichten167-171
      • 9.2.1 Ernennung von Aufsichtsratsmitgliedern sowie Änderung in der Person eines Aufsichtsratsmitglieds bzw des Aufsichtsratsvorsitzenden167-170
      • 9.2.2 Änderung der Voraussetzungen bei bestehenden Aufsichtsratsmitgliedern bzw dem Aufsichtsratsvorsitzenden170-171
    • 9.3 Sanktionen bei Verletzung der Anzeigepflicht171-172
    • 9.4 Offenlegungspflichten172-177
      • 9.4.1 Offenlegungspflichten gem EBA-GL 44172-173
      • 9.4.2 Offenlegung von Zielquote, Diversitätsstrategie und Umsetzungsfortschritten für Kreditinstitute gem Art 435 Abs 2 CRR I173-176
      • 9.4.3 Offenlegung gem § 65a BWG176-177
      • 9.4.4 Offenlegung gem österreichischem Corporate Governance Kodex177-178
  • 10. Aufrechterhaltung der Eignung178-181
    • 10.1 Einschulung178-179
    • 10.2 Regelmäßige Schulung und Weiterbildung179-181
  • 11. Auswirkungen bei Nichteignung181-190
    • 11.1 Sanktionen aus Sicht des Strafrechts181-182
    • 11.2 Sanktionen aus Sicht des Zivilrechtes182-187
    • 11.3 Sanktionen aus Sicht des Aufsichtsrechtes187-190
  • 12. Ausblick190-203
    • 12.1 Aktuelle Konsultationen190-199
      • 12.1.1 Entwurf EBA-Guidelines Fit & Proper190-197
      • 12.1.2 Entwurf EBA-Guidelines Interne Governance197-198
      • 12.1.3 EZB Entwurf Leitfaden zur Beurteilung der fachlichen Qualifikation und persönlichen Zuverlässigkeit198-199
    • 12.2 Trends199-201
      • 12.2.1 Trend hauptberufliche Aufsichtsräte199-200
      • 12.2.2 Trend Outsourcing der Verantwortung200-200
      • 12.2.3 Trend Self Assessments200-201
    • 12.3 Dynamischere Regulierung201-203
  • Literaturverzeichnis203-209
  • Abbildungsverzeichnis209-211
  • Stichwortverzeichnis211--1
No Keywords found