eBook

Finanzierung gemeinnütziger Vereine



ISBN 978-3-7046-7362-6 (Print)
ISBN 978-3-7046-7420-3 (eBook)
Publicationdate: Jun 28, 2017
Buy print edition
https://elibrary.verlagoesterreich.at/book/99.105005/9783704674203
Vereinsfinanzierung aus steuerrechtlicher und unionsrechtlicher Sicht
Die Finanzierung gemeinnütziger und mildtätiger Vereine wirft aus Sicht des Steuerrechts und des europäischen Beihilferechts erhebliche Rechtsfragen auf. Das Handbuch erläutert die anspruchsvollen und bislang in der Literatur nicht ausreichend behandelten Bereiche des Gemeinnützigkeitsrechts - insbesondere des Gemeinnützigkeitsgesetzes 2015 - und der Vereinsbesteuerung unter Berücksichtigung des unionsrechtlichen Beihilferechts sowie des nationalen Steuerrechts. Diese systematische Verquickung vom Unionsrecht und nationalem Recht zeichnet das Werk aus. Praxisnähe für den Anwender wird durch die übersichtliche Darstellung der jeweiligen Bedingungen für einzelne Vereinsaktivitäten geboten.
  • Inhaltsverzeichnis7-13
  • Abkürzungsverzeichnis13-17
  • Abbildungsverzeichnis17-21
  • I. Einleitung21-37
    • A. Gegenstand und Methode21-21
    • B. Historischer Hintergrund21-23
    • C. Definitionen23-34
      • 1. Begriffsdefinition „Verein“23-23
      • 2. Wirtschaftlicher vs ideeller Verein nach dem Vereinsgesetz23-25
      • 3.Wirtschaftlicher vs gemeinnütziger Verein nach dem Steuerrecht25-28
        • a) Gemeinnützige Zwecke (§§ 35 f BAO)26-27
        • b) Ausschließlichkeit (§ 39 BAO)27-27
        • c) Die Unmittelbarkeit der Förderung (§§ 40 ff BAO)27-28
      • 4. Gegenüberstellung ideeller – gemeinnütziger Verein28-30
      • 5. Der Verein als Unternehmer30-32
        • a) Unternehmer nach dem Unternehmensgesetzbuch30-31
        • b) Unternehmer nach dem Umsatzsteuergesetz31-32
      • 6. Abgrenzung Subvention – Beihilfe32-33
        • a) Nationales Recht33-33
        • b) Unionsrecht33-34
        • c) Abgrenzung34-37
  • II. Rechtliche Grundlagen im Überblick37-71
    • A. Beihilfe- und Subventionsrecht37-65
      • 1. Unionsrecht37-60
        • a) Überblick37-39
        • b) Verbotstatbestand (Art 107 Abs 1 AEUV)39-47
        • c) Ausnahmen auf Rechtfertigungsebene47-55
        • d) Beihilfeaufsicht (Art 108 AEUV)55-57
        • e) Sekundärrecht57-59
        • f) Rechtsfolgen von rechtswidrig durchgeführten Neubeihilfen59-60
      • 2. Nationales Recht60-63
        • a) Verfassungsrechtliche Grundlagen61-63
        • b) Einfachgesetzliche Grundlagen und Verordnungen63-65
    • B. Steuerrecht65-70
      • 1. Unionsrecht65-66
      • 2. Nationales Recht66-70
        • a) Bundesabgabenordnung66-66
        • b) Umsatzsteuergesetz66-68
        • c) Körperschaftsteuergesetz68-70
        • d) Steuerrechtliche Judikatur70-70
        • e) Richtlinien zum Steuerrecht70-71
  • III. Rechtsschutz71-79
    • A. Rechtsschutz vor Unionsgerichten71-73
    • B. Rechtsschutz vor nationalen Gerichten73-78
      • 1. Durchsetzung des eigenen Förderungsanspruchs73-75
        • a) Privatrechtliche Förderungen (positive Konkurrenten- klage)73-74
        • b) Hoheitliche Förderungen74-75
      • 2. Klage gegen Förderung anderer (negative Konkurrenten-klage)75-75
        • a) Rechtsschutz bei Verstoß gegen das Durchführungs-verbot75-78
        • b) Durchsetzung der Rückforderungsentscheidung78-79
  • IV. Verknüpfung Beihilferecht – Steuerrecht79-103
    • A. Die Tatbestandsmerkmale des Art 107 Abs 1 AEUV im Lichte des Steuerrechts79-92
      • 1. Staatlichkeit79-80
      • 2. Begünstigungs- und Unternehmensbegriff80-84
        • a) Unternehmensbegriff80-82
        • b) Begünstigung82-84
        • c) Steuerbegünstigungen und Altmark84-84
      • 3. Selektivität84-90
      • 4. Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung90-92
    • B. De-minimis-Beihilfen92-92
    • C. Die Ausnahme des Art 106 Abs 2 AEUV im Lichte des Steuer-rechts92-93
    • D. Rechtfertigung über Art 107 AEUV93-93
    • E. Rechtsfolgen und Rechtsschutz im Steuerrecht93-101
      • 1. Umsetzung einer Rückforderungsentscheidung bei materiell rechtswidrig durchgeführten eubeihilfen93-95
      • 2. Rechtsfolgen einer formell rechtswidrig durchgeführten Neubeihilfe95-97
        • a) Folgen bei Verstoß gegen das Durchführungsverbot95-96
        • b) Durchführungsverbot nach positiver Kommissions-entscheidung96-97
      • 3. Rechtsschutz97-98
        • a) Eigenes Abgabenverfahren97-98
        • b) Konkurrentenrechtsschutz – Klage gegen Förderung eines anderen98-101
      • 4. Übersicht101-103
  • V. Die Finanzierung gemeinnütziger Vereine103-157
    • A. Mitgliedsbeiträge103-105
      • 1. Steuerrechtliche Sicht104-105
        • a) Körperschaftsteuer104-104
        • b) Umsatzsteuer104-105
      • 2. Beihilferechtliche Sicht105-105
    • B. Spenden105-113
      • 1. Steuerrechtliche Sicht106-108
        • a) Körperschaftsteuer106-108
        • b) Umsatzsteuer108-108
      • 2. Beihilferechtliche Sicht108-112
        • a) Staatlichkeit110-110
        • b) Begünstigung110-110
        • c) Selektivität110-111
        • d) Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung111-111
        • e) Zwischenergebnis111-112
        • f) Rechtfertigung112-113
    • C. Sponsor- und Werbeeinnahmen113-119
      • 1. Steuerrechtliche Sicht114-117
        • a) Körperschaftsteuer114-116
        • b) Umsatzsteuer116-117
      • 2. Beihilferechtliche Sicht117-119
        • a) Staatlichkeit117-117
        • b) Begünstigung117-117
        • c) Selektivität117-118
        • d) Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung118-119
        • e) Ergebnis119-119
    • D. Erträge aus Vermögensverwaltung119-124
      • 1. Steuerrechtliche Sicht120-121
        • a) Körperschaftsteuer120-120
        • b) Umsatzsteuer120-121
      • 2. Beihilferechtliche Sicht121-124
        • a) Staatlichkeit122-122
        • b) Begünstigung122-122
        • c) Selektivität122-123
        • d) Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung123-124
        • e) Ergebnis124-124
    • E. Erträge aus wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben124-138
      • 1. Allgemein124-127
        • a) Selbständigkeit125-125
        • b) Nachhaltigkeit125-125
        • c) Mangelnde Gewinnabsicht125-126
        • d) Erzielung von Einnahmen oder wirtschaftlichen Vorteilen126-127
        • e) Über den Rahmen einer Vermögensverwaltung hinaus-gehend127-127
      • 2. Steuerrechtliche Sicht127-134
        • a) Unentbehrlicher Hilfsbetrieb (§ 45 Abs 2 BAO)128-132
        • b) Entbehrlicher Hilfsbetrieb (§ 45 Abs 1 BAO)132-133
        • c) Begünstigungsschädlicher Geschäftsbetrieb (§ 45 Abs 3 BAO)133-134
        • d) Überblick134-134
      • 3. Beihilferechtliche Sicht134-137
        • a) Staatlichkeit134-135
        • b) Begünstigung135-136
        • c) Selektivität136-136
        • d) Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung136-137
        • e) Ergebnis137-138
    • F. Erträge aus betrieblichen Einkünften/Gewinnbetriebe138-139
      • 1. Steuerrechtliche Sicht138-139
      • 2. Beihilferechtliche Sicht139-139
    • G. Subventionen139-146
      • 1. Steuerrechtliche Sicht139-143
        • a) Körperschaftsteuerrecht139-140
        • b) Umsatzsteuerrecht140-143
      • 2. Beihilferechtliche Sicht143-145
        • a) Staatlichkeit144-145
        • b) Begünstigung145-145
        • c) Selektivität145-145
        • d) Ergebnis145-146
    • H. Steuerliche Sonderregelungen als mittelbare Form der Finanzierung146-156
      • 1. Steuerliche Regelungen146-146
      • a) Ausnahmegenehmigung gemäß § 44 Abs 2 und § 45a BAO146-149
      • b) Freibetrag gemäß § 23 KStG149-150
      • c) Steuerliche Liebhaberei150-152
      • 2. Beihilferechtliche Sicht152-152
      • a) Staatlichkeit152-153
      • b) Begünstigung153-153
      • c) Selektivität153-154
      • d) Wettbewerbsverfälschung und Handelsbeeinträchtigung154-155
      • e) Ergebnis155-156
    • I. Übersicht über die steuerlichen Auswirkungen von Vereinsaktivitäten156-156
    • J. Übersicht über die beihilferechtlichen Aspekte der steuerlichen Behandlung von Vereinsaktivitäten156-157
  • VI. Schlusswort157-159
  • Anhang159-169
  • Literaturverzeichnis169-177
  • Stichwortverzeichnis177--1
No Keywords found