zeitschrift für hochschulrecht, hochschulmanagement und hochschulpolitik

Wiederholung des Studienjahres auch für nicht bestandene Studien abschließende kommissionelle Prüfungen

Issue 4, pp 135-137
ZFHR 2017, 135
  e-Journal
Printausgabe abonnieren
https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/99.105005/zfhr201704013501
Abstract: Im fachhochschulischen Studienrecht ist unter anderem das sog Institut der „Wiederholung des Studienjahres“ vorgesehen. Im Einzelnen besteht dazu eine Reihe von Rechtsfragen, von denen im Folgenden jene beleuchtet werden soll, die sich damit auseinandersetzt, ob eine derartige Wiederholung auch dann zulässig ist, wenn die abschließende BA- oder MA-Prüfung negativ verlaufen ist.

The so-called legal instrument entitled “repetition of a year”is envisaged among other things in universities of applied sciences’law. A number of individual legal questions arise, those being dealt with in this category being the ones which question whether a repetition of this kind is also permissible when a student failed the final BA or MA examination.
§ 3 Abs 2 Z 4 FHStG
§ 17 Abs 1 FHStG
§ 17 Abs 2 FHStG
§ 18 Abs 1 FHStG
§ 18 Abs 2 FHStG
§ 18 Abs 3 FHStG
§ 18 Abs 4 FHStG

ZFHR 2017, 135

Öffentliches Recht