Zeitschrift für Beihilfenrecht

Staatliche Beihilfen – Elektrizität – Vorzugstarif – Entscheidung, die Beihilfe für unvereinbar mit dem Gemeinsamen Markt zu erklären und ihre Rückforderung anzuordnen – Vorteil – Begründungspflicht – Höhe der Beihilfe – Neue Beihilfe

Issue 1, pp 22-35
BRZ 2015, 22

Judikatur, 9465 words
€30.00
incl. 20% VAT

About this journal
e-Journal
Printausgabe abonnieren
https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/99.105005/brz201501002201

Die Klage wird abgewiesen.

Die Alcoa Trasformazioni Srl trägt ihre eigenen Kosten und die Kosten, die der Europäischen Kommission entstanden sind, einschließlich der Kosten des Verfahrens des vorläufigen Rechtsschutzes.

Die Italienische Republik trägt ihre eigenen Kosten.

Vorliegen eines wirtschaftlichen Vorteils
Bestimmung der Höhe der Beihilfe
Regionalbeihilfe
Grundsatz des Vertrauensschutzes
Begründungspflicht.

Art 107 AEUV
Art 108 Abs 2 AEUV

EuG, Rs T-177/10, Alcoa Trasformazioni Srl ua gegen Europäische Kommission, Urteil vom 16. Oktober 2014

BRZ 2015, 22

Besonderes Verwaltungsrecht
Vergaberecht