Baurechtliche Blätter

Wiedererrichtung eines widmungswidrigen Bestandsbaus; Bauplatzerklärung; Verkehrsaufschließung; privatrechtliches Übereinkommen

Issue 4, pp 137-137
BBL-Slg 2017/130

Rechtsprechung, 113 words
€20.00
incl. 20% VAT

About this journal
e-Journal
Printausgabe abonnieren
https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/99.105005/bbl201704013701

Ist nach einer privatrechtlichen Vereinbarung im Fall von „etwaigen Änderungen“ des Bestandsbaus eine neue Vereinbarung über die zulässige Nutzung eines Bringungsweges erforderlich, ist die Bauplatzerklärung für die Wiedererrichtung eines um 148,37 m3 erweiterten Bestandsbaus ohne Vorlage der neuen privatrechtlichen Vereinbarung wegen der fehlenden Verkehrsaufschließung zu versagen.

§ 47 sbg ROG
§ 14 Abs 1 lit d sbg BGG

LVwG Sbg, 31.03.2017, 405-3/119/1/4-2017

BBL-Slg 2017/130

Baurecht