Baurechtliche Blätter

Hochwasserabfluss; subjektiv-öffentliche Nachbarrechte

Issue 3, pp 106-106
BBL-Slg 2013/84

Rechtsprechung, 75 words
€20.00
incl. 20% VAT

About this journal
e-Journal
Printausgabe abonnieren
https://elibrary.verlagoesterreich.at/article/99.105005/bbl201303010602

Mit dem Vorbringen, dass sich durch eine Bauführung der Hochwasserabfluss negativ verändern werde, wird keine Verletzung einer bau- oder raumordnungsrechtlichen Bestimmung behauptet, die dem Interesse der Nachbarschaft dient.

§ 31 Abs 4 oö ROG

VwGH, 29.01.2013, 2011/05/0042

BBL-Slg 2013/84

Baurecht