RSS abonnieren

ZIIR - Zeitschrift für Informationsrecht

ZIIR

Zeitschrift für Informationsrecht

mit Schwerpunktsetzung Datenschutz-, Medien- und Persönlichkeitsrecht, E-Commerce Recht sowie Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht
e-Journal
  • ISSN: 2306-4900
  • eISSN: 2309-754X

Die Zeitschrift für Informationsrecht "ZIIR" (vormals ZIR) ist das Diskussionsforum zum nationalen und europäischen Informationsrecht mit den Schwerpunkten Datenschutz-, Medien- und Persönlichkeitsrecht, E-Commerce-Recht sowie Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht. Die ZIIR gibt einen umfassenden Überblick über einschlägige Entscheidungen nationaler, europäischer und internationaler Spruchkörper.

Im Judikaturspiegel werden Leitsätze zu informationsrechtlichen Entscheidungen verfasst, im Judikaturteil wesentliche Begründungselemente von zentralen Leitentscheidungen des Informationsrechts sowie Schlussfolgerungen für die Praxis wiedergegeben. Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Problemfeldern des Informationsrechts findet im Aufsatzteil statt, wo auch aktuellen praxisrelevanten Themen Platz geboten wird. Die Rubrik "IT für Juristen" bietet im Bedarfsfall hilfreiche technische Erklärungen. Kurzinformationen, Veranstaltungshinweise und Buchtipps ergänzen die Zeitschrift.

Die ZIIR verbindet Wissenschaft und Praxis auf gewinnbringende Weise und legt auf hohes juristisches Niveau ebenso Wert wie auf Klarheit und Verständlichkeit.

Die Zeitschrift wendet sich vor allem an IT- und medienrechtlich interessierte und einschlägig engagierte Juristen in Unternehmen, Rechtsanwälte mit Schwerpunkten im Urheber-, Medien- und Persönlichkeitsrecht, Datenschutz- und Informationstechnologierecht, Gerichte, Universitäten und Fachhochschulen, Datenschutzbeauftragte sowie Entscheider der Telekommunikations-, IT- und Medienbranche.

Call for Papers:
redaktion_ziir@voe.at