WOBL

Wohnrechtliche Blätter

Jahrgang 2015, Heft 5

WOBL 2015/5



AufsätzeWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 137–143
Aktivlegitimation, Bauherrenhaftpflichtversicherung, Feuerversicherung, grobe Fahrlässigkeit, Leitungswasserversicherung, Mitversicherung, Privathaftpflichtversicherung, Regress, Risikoumschreibung, Sacherhaltungsinteresse, Sachersatzinteresse, Unklarheitenregel, Versicherung für fremde Rechnung, Vertrag mit Schutzwirkung zu Gunsten Dritter, Wohnungseigentumsbewerber, WOBL 2015, 137

In Wohnungseigentumsanlagen schließt die Eigentümergemeinschaft üblicherweise für das...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 144–145
3 Ob 153/14t, 40 R 174/14f, 5 C 148/13d, WOBL 2015, 144, WOBL-Slg 2015/55, § 30 Abs 2 Z 6 MRG

Die Aufkündigung eines Wohnungsmietverhältnisses nach § 30 Abs 2 Z 6 MRG ist nicht...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 145–148
5 Ob 113/14z, 40 R 104/13k, 5 Msch 19/12h, WOBL 2015, 145, WOBL-Slg 2015/56, § 17 MRG, § 21 MRG, § 22 MRG, § 23 MRG, § 37 MRG, § 56 AußerStrG

Auch dem außerstreitigen Verfahren ist der Grundsatz der Wahrung der Teilrechtskraft nicht...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 148–149
5 Ob 103/14d, 40 R 54/13g, 8 Msch 1/13g, WOBL 2015, 148, WOBL-Slg 2015/57, § 37 Abs 3 Z 20 MRG, § 37 Abs 3 Z 39 MRG, § 37 Abs 3 Z 40 MRG

Die Vorschaltung einer Schlichtungsstelle vor Befassung der Gerichte in außerstreitigen...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 149–153
2 Ob 109/14i, Zurückweisung der Revision, 63 R 100/13s, 27 C 5/12f, WOBL 2015, 149, WOBL-Slg 2015/58, § 523 ABGB, § 18 WEG 2002

Werden Teile der Liegenschaft, seien es allgemeine Teile im herkömmlichen Sinn, seien es...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 153–156
7 Ob 192/13f, Zurückweisung der Revision; siehe auch den Besprechungsaufsatz von Fenyves, in diesem Heft der wobl 2015, 137., 30 R 15/13s, 11 Cg 196/07x, WOBL 2015, 153, WOBL-Slg 2015/59, § 149 VersVG, § 18 Abs 1 WEG 2002, § 28 Abs 1 WEG 2002, § 1375 ABGB

Der Abschluss von Versicherungsverträgen gehört zu den Angelegenheiten der ordentlichen...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 156–160
7 Ob 88/14p, siehe auch den Besprechungsaufsatz von Fenyves, in diesem Heft der wobl 2015, 137., 4 R 198/13m, 54 Cg 96/12i, WOBL 2015, 156, WOBL-Slg 2015/60, § 914 ABGB, § 915 ABGB, § 75 VersVG

Liegen zwei Haftpflichtversicherungsverträge vor, bemüht sich die Rechtsprechung bei der...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 160–167
1 Ob 150/13k, siehe dazu den Besprechungsaufsatz von Fenyves, in diesem Heft der wobl 2015, 137., 12 R 173/12t, 54 Cg 33/11m, WOBL 2015, 160, WOBL-Slg 2015/61, § 881 ABGB, § 1042 ABGB, § 1295 ABGB, § 1313a ABGB, § 67 VersVG, § 16 WEG 2002

Der von einem Mit- und Wohnungseigentümer abgeschlossene Werkvertrag löst Schutzwirkungen zu...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 167–169
1 Ob 121/14x, 4 R 45/14m, 5 Cg 87/10d, WOBL 2015, 167, WOBL-Slg 2015/62, § 1052 ABGB, § 10 BTVG, § 13 BTVG

Auch wenn das BTVG selbst dazu keine ausdrückliche Regelung enthält, ergibt sich schon aus dem...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 169–170
4 Ob 3/14s, 14 R 32/13y, 20 Cg 17/11h, WOBL 2015, 169, WOBL-Slg 2015/63, § 1052 ABGB, § 10 BTVG, § 13 Abs 2 BTVG

Der Verlust der Sicherheit eines Gläubigers ist ein realer ersatzfähiger Schaden, der bereits...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 170–172
5 Ob 119/14g, 7 R 49/14g, TZ 2611/2013, WOBL 2015, 170, WOBL-Slg 2015/64, § 55a EO, § 382 Abs 1 Z 8 lit c EO, § 94 Abs 2 GBG, § 13 Abs 3 WEG

§ 94 Abs 2 GBG ordnet an, dass sich das GrundbuchsG bei grundbücherlichen Eintragungen, die...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 172–175
2010/15/0201, WOBL 2015, 172, WOBL-Slg 2015/65, § 28 Abs 1 EStG

Erfolgt eine Betriebsübergabe an den Hälfteeigentümer der Liegenschaft, auf der das...

RechtsprechungWOBL 2015/5, Jahrgang 2015, Heft 5, S. 175–177
2011/15/0135, 2011/15/0136, WOBL 2015, 175, WOBL-Slg 2015/66, § 16 Abs 1 EStG 1988, § 12 UStG 1994

Gegenstand des Berufungsverfahrens waren die Einkünfte der Beschwerdeführerin aus der...